Home
Polarity Therapie
Polarity Yoga
Polarity Ernährung
Body Detox
Tension Breaker
Die Praxis
Persönliches
Literatur / Links
Kontakte
Elemente

 

Übersicht der Elemente und Chakren

Die Chakren und die fünf Elemente

Diese sechs Zentren heissen in der indischen Überlieferung Chakren.

Jedes der Chakras weist seine eigene Farbe auf.

Chakra

Farbe

Element

Pineal/Stirnchakra:

indigo

 

Halschakra:

blau

Äther

Herzchakra:

grün

Luft

Solarplexus:

gelb

Feuer

Hara:

orange

Wasser

Wurzelchakra:

rot

Erde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir können uns die Chakren als pulsierende Kugeln vorstellen, die aus ihren Zentren sowohl Energie aufnehmen wie auch abgeben. Sie sind die Quellen des Energieflusses der fünf Elemente und ihrer Energieimpulse.

Wenn sich die Energie von Chakra zu Chakra abstuft, verengt sich in den aufeinanderfolgenden Phasen das Feld des Bewusstseins und die Energie lässt nach.

Jedes Zentrum arbeitet wie ein Transformator, welcher die Spannung herabsetzt wie auch hinaufsetzt.

Unterhalb des Ätherzentrums befinden sich fünf Chakren, welche den fünf Elementen resp. Energiebeziehungen zugewiesen werden.

In jedem einzelnen Chakra entsteht eine unterschiedliche Eigenschaft der Energie. Diese Eigenschaft der Energie in einem Chakra-Zentrum wird Element genannt und bezieht sich auf die Lebensfunktionen und -prozesse, welche dieses Chakra lenkt.

Diese fünf Beschaffenheiten der Energien verflechten sich und bilden die feinstofflichen Energiemuster des Menschen.

Mittels Polarity, Polarity Yoga sowie auch der Meditation kann dieser Energiefluss in den Chakren gefördert und ausgeglichen werden.

 

Die Elemente. Die Elemente bilden eine wichtige Grundlage der Polaritätsarbeit. Elementensysteme waren schon in allen Hochkulturen bekannt und sind bis heute in allen Naturlehren enthalten.

In der Polarity Therapie spricht man von:

Äther

=

Raum

Luft

=

Gas

Feuer

=

Hitze

Wasser

=

Flüssigkeiten

Erde

=

Feststoffe

 

 

 

 

Das Element Äther nimmt hier eine Sonderstellung ein, stellt den Raum dar, in welchem sich die anderen vier Elemente entfalten können und ist trotzdem eines der fünf.

Im Polarity Verständnis werden Körperteile, Organe, Funktionen etc. den Elementen zugeordnet.

Erstarrte, fehlende, schwache oder allzu dominierende Elemente werden in der Polarity Therapie und auch in der Körperübungen erkannt und in Harmonie gebracht.

Z.B. wird erlöschtes Feuer mit Luft wieder angefacht und schwere nasse Erde durch Luft wieder durchgängig gemacht und das wässrige, die Emoitionen werden zurückgenommen.

Auch muss Feuer ein Fundament und ein Gefäss haben, weil es sonst unkontrolliert lodert. Also bauen wir mit Erde das Gefäss und so weiter ......

Die Elementtriaden. Jedes der vier aktiven Elemente (Luft, Feuer, Erde und Wasser) weist Polaritätstriaden auf. Diese zeigen die grundsätzlichen Energiebeziehungen für jedes Element.

Von Dr. Stone wurden diese Energiebeziehungen als Triaden bezeichnet, da sie jedes Element mit seinen positiven, neutralen und negativen Polen im Körper verbinden.

Die Polarity Therapie setzt bei den Spannungen innerhalb der Triaden an und kann als Basis einer umfassenden Therapie, günstig darauf einwirken um den Energiefluss wieder herzustellen.

Element /  Chakra

+ Pol

neutr. Pol

- Pol

Luft / Herzchakra

Schultern / Brust

Nieren / Darm

Fesseln / Waden

Feuer / Solarplexus

Augen

Solarplexus

Oberschenkel

Wasser / Harachakra

Brustkorb

Becken

Füsse

Erde / Erdchakra

Nacken

Darm

Knie

 

 

 

 

                           

Wenden Sie sich mit Kommentaren oder Fragen bezüglich der Site an webmaster@polarity-basel.ch
© Copyright 2003, Polarity-Basel, alle Rechte vorbehalten.