Home
Polarity Therapie
Polarity Yoga
Polarity Ernährung
Body Detox
Tension Breaker
Die Praxis
Persönliches
Literatur / Links
Kontakte
Polarity Yoga

Polarity Körperübungen, das Polarity Yoga

Die Polarity Körperübungen sind nur ein Teil aus verschiedenen Therapieformen, welche in Polarity enthalten sind.

Top

 

Polarity Körperübungen (Polarity Yoga)
Die Elemente
Wie wende ich das Polarity Yoga an?
Für wen eignet sich das Polarity Yoga?

 

Mit den Polarity Körperübungen konzentrieren wir uns speziell auf die Elemente, welche in der Polarity Therapie generell wegweisend sind.

Polarity Körperübungen (Polarity Yoga). Die Polarity Körperübungen das sogenannte Polarity Yoga dient der Selbsthilfe und besteht aus einer Reihe von Stellungen und Bewegungen, die von Dr. Stone entwickelt wurden. Die speziellen Übungen  öffnen die Energiebahnen, Energieblockaden, die Folgen von traumatischen Erlebnissen und Verspannungen, die uns im täglichen Leben immer wieder heimsuchen. Jede Übung ist einem speziellen Element gewidmet oder beinhaltet die Wirkung auf alle Elemente gleichzeitig.

Ziel ist es, mit gezielten Übungen auf die fünf Elemente in einer Weise einzuwirken, dass sich auf allen Ebenen, von der feinstofflichen bis zur körperlichen, Entspannung und Gleichgewicht einstellt.

Anders wie bei z.B. Aerobic oder muskelaufbauenden Übungen werden beim Polarity Yoga sanfte Bewegungsabläufe gewählt, welche mit dem Energiefluss der Elemente zusammenwirken.

Das Polarity Yoga sollte stets mühelos durchgeführt werden können und keine Schmerzen bereiten.
                                                                                                                                                
Top

Die Elemente. Die Elemente bilden eine wichtige Grundlage der Polaritäts Arbeit. Elementensysteme waren schon in allen Hochkulturen bekannt und sind bis heute in allen Naturlehren enthalten.

In der Polarity Therapie spricht man von

  • Äther        =       Raum
  • Luft           =       Gas
  • Feuer      =      Hitze
  • Wasser   =      Flüssigkeiten
  • Erde         =       Feststoffe

Das Element Äther nimmt hier eine Sonderstellung ein, stellt den Raum dar, in welchem sich die anderen vier Elemente entfalten können und ist trotzdem eines der fünf.

Im Polarity Verständnis werden Körperteile, Organe, Funktionen etc. den Elementen zugeordnet.

Erstarrte, fehlende, schwache oder allzu dominierende Elemente werden in der Polarity Therapie und auch in der Körperübungen erkannt und in Harmonie gebracht.

Z.B. wird erlöschtes Feuer mit Luft wieder angefacht und schwere nasse Erde durch Luft wieder durchgängig gemacht und das wässrige, die Emoitionen werden zurückgenommen.

Auch muss Feuer ein Fundament und ein Gefäss haben, weil es sonst unkontrolliert lodert Also bauen wir mit Erde das Gefäss und so weiter ......

                                                   Top


Wie wende ich das Polarity Yoga an? Wie bereits erwähnt lehnt sich das Polarity Yoga stark an die Elemente im Körper an. Mit den Übungen können Sie gezielt  auf ihre Tagesform eingehen. Mit ein bisschen Übung gelingt es ihnen auf ihren Körper zu lauschen und zu verstehen was er gerade braucht.

Sind Sie müde, oder wollen sie heute etwas bestimmtes erreichen? Dann braucht der Körper eher Feuer- und Luftübungen.

Sind Sie aber eher nervös, wollen sich wieder auf den Boden bringen und zur Ruhe kommen? Dann werden sie sich eher für Wasser- und  Erdübungen entscheiden.

Fühlen Sie sich aber verspannt, starr oder beengt, dann sollten sie einige Ätherübungen wählen.

Nachdem Sie den allgemeinen Übungsablauf erlernt haben, können Sie jederzeit mit der Frage: ‚welche Energie brauche ich heute?’ die geeigneten Übungen finden

Die Polarity Übungen sollten stets in grosser Achtsamkeit auf den Körper und was darin geschieht, vorgenommen werden.
                                                                                                                                              
Top

 

Für wen eignet sich das Polarity Yoga? Die Polarity Körperübungen eignen sich für alle Alterstufen. Vor allem für ältere Personen ist es eine sehr wertvolle Art die Beweglichkeit zu erhalten. Der Gewinn, den Sie aus diesen Körperübungen ziehen können, kann auf den verschiedensten Gebieten liegen, z.B.:

  • Lösen körperlicher und emotionaler Spannungen
  • Befreiung von Schmerzen
  • Erweiterung geistiger Perspektiven
  • Ausscheidung überflüssiger Stoffe (Flüssigkeiten und Gase)
  • Verbesserung der Haltung
  • Verbesserung der Verdauung
  • Stabilisierung des Kreislaufes
  • berufliche Verbesserung durch emotionale Stabilität

Da das System der Polarity Körperübungen vom Menschen als Ganzheit ausgeht, sind Wirkungen auf allen Ebenen zu spüren, auch auf solchen Gebieten, auf denen man sie nie erwartet hätte.

Chopra schrieb:” Berühre einen Faden und das ganze Gewebe fängt an zu zittern.” Energie ist der Faden, der alle Bereiche unseres Lebens miteinander verwebt.
                                                                                                                                                
Top

Termine auf Anfrage

Wenden Sie sich mit Kommentaren oder Fragen bezüglich der Site an webmaster@polarity-basel.ch
© Copyright Polarity-Basel, alle Rechte vorbehalten.